Herzlich Willkommen

beim Holzhäuser Schützenverein von 1846 e.V.

Gebäudesicherung & Sanierung des Druckluftschießstandes

Unser Druckluftstand hat sich aufgrund nicht sachgemäß erstellter Fundamente verschoben. Dadurch sind im Mauerwerk erhebliche Schäden entstanden. Um eine eventuelle Einsturzgefahr zu verhindern, müssen jetzt neue Fundamente erstellt werden.

Über das Projekt

Der Druckluftstand wurde 1975 / 76 an den Schießstand angebaut. Leider sind die Fundamente zu der damaligen Zeit nicht sachgemäß erstellt worden. Dadurch hat sich der Schießstand sehr stark gesetzt und es besteht die Gefahr des Einstürzens. Aus diesem Grund müssen die Fundamente erneuert und die entstandenen Schäden im Mauerwerk außen, wie auch innen, beseitigt werden. Im diesem Zusammenhang wird der Schießstand auch energetisch saniert, zB durch den Einbau von LED Leuchten.

So können Sie uns unterstützen

Aktuell sammeln wir Spenden über eine Croudfunding-Plattforn.

Unter https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/sanierung-druckluftschiessstand können Sie uns unterstützen.

Aktueller Stand der Finanzierung

14%
0
Die Zahlen können von der aktuellen Summe abweichen

Stand des Projektes

08.10.2021

Erste Erfolge

Durch das Crowdfunding konnten erste Spenden erzielt werden.

08.10.2021

Oktober 2021

Crowdfunding

Anfrage eines Crowdfundings bei der Volksbank Hameln-Stadthagen und Freigabe dieser.

September 2021

Antragstellung Zuschüsse

Es wurden Anträge auf Zuschüsse an KSB / LSB, Stadt Bad Pyrmont, LK HM-PY, Volksbank (Crowdfunding) und SSK Bad Pyrmont gestellt.

September 2021

28.August 2021

Beschluss

Auf der Generalversammlung wurde einstimmig die Sanierung beschlossen.

Juni 2020

Begutachtung

Begutachtung der Schäden duch eine sachkundige Fachfirma.

Juni 2020

Mai 2021

Nachkontrolle

Deutliche Verschlechterung der Kontrollmarken, massive Rissbildung zur Anbindung ans Hauptgebäude.

April 2020

Auswertung der Marker

Leichte Veränderungen erkennbar

April 2020

2019

Erste Rissbildung festgestellt

Anbringen von Kontrollmarkern

Schießbetrieb wieder aufgenommen

 update: 20.06.2021

Gemäß Paragraph 2, Satz 2, Absatz 10 der neuen Nds. Coronaverordnung ist die Sportausübung ohne Abstandsregel und ohne Maskenpflicht erlaubt, wenn sie in Gruppen von nicht mehr als 60 Personen erfolgt.

Aufgrund der derzeit deutlich ansteigenden Infektionszahlen, hat der Vorstand folgende Verhaltensrichtlinien festgelegt, die ab dem 27.10.2020 in Kraft treten:

 Verhaltensrichtlinien

  • Es gilt im Gastraum eine Maskenpflicht. Die Maske darf erst am Schützenstand abgenommen werden.

  • Bitte vor dem Betreten des Gastraumes die Hände desinfizieren, Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit.

  • Nach Beendigung des Schießens bitte den Schützenstand desinfizieren, Desinfektionsmittel stehen auf den Ständen bereit.

  • Eine Registrierung über die Luca-App oder per Kontaktformular ist verpflichtend.

  • Die Vereins-Gaststätte ist geöffnet. Es gelten die regulären Hygienevorschriften.

  • Jede Person hat außerhalb der Schießstände ständig einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten

Kontaktformular

Das Kontaktformular bitte bereits ausgefüllt mit zum Schießtermin bringen!

Trainingszeiten

Jugendtraining

Startet nach den Somemrferien!

  • Donnerstag,
    17:30h - 19:00h

LG | KK | GK

  • Dienstag,
    (gerade Woche)19:00h - 22:15h

  • Donnerstag,
    19:30h - 22:00h alle Disz.
  • Sonntag,
    10:00h - 13:00h

Blasrohrschießen

  • Dienstag, 19:00h - 21:00h
    wie die Stände frei sind 

  • Donnerstag, 18:30h -19:30h

  • Sonntag, 10:00h - 12:30h
    wie die Stände frei sind

Termine

  

Bleiben Sie auf dem Laufenden

  • fügen Sie unseren Kalender ihrem hinzu.
  • jederzeit wieder löschbar!
  • eigene Termine und Daten bleiben unberührt!
  • Terminänderungen werden automatisch aktualisiert!

10m
Druckluftstand

Luftpistole, Luftgewehr, Co2

25m
Kurzwaffenstand

Drehscheibenanlage bis 1500 Joule

50m
Kleinkaliber Stand

mit drei elektronischen Messrahmen
Kleinkalibergewehr, Freie Pistole, uvm.

Jugend

Bis zu einem Alter von zwölf Jahren trainieren unsere Jungenschützen mit dem Lichtpunktgewehr.
Ab dem zwölften Lebensjahr können sie dann mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole schießen.

Kompanien

Schützen können ab dem 21 Lebensjahr
der 1. oder 2. Fahnenkompanie beitreten. Schützendamen der Damenkompanie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen? Dann besuchen oder schreiben Sie uns!